Unter dem Titel „New York at Its Core“ geht das Museum of the City of New York in einer abwechslungsreichen Dauerausstellung der Geschichte der amerikanischen Megametropole nach. Im Future City Lab können die Besucher die Zukunft ihrer Stadt selbst in die Hand nehmen.

Das erste verkaufte U-Bahn-Ticket aus dem Jahr 1904 oder das Originalshirt mit dem ikonischen Aufdruck „I ♥ NY“ sind nur zwei der sehenswerten Artefakte im Museum of the City of New York. In seiner permanenten Ausstellung „New York at Its Core“ zeigt das Museum das urbane Leben des Big Apple.

Visitors of the interactive exhibition.
Informieren und Einfluss nehmen: Besucher des Future City Lab.

Das Motto „Geld, Dichte, Vielfalt und Kreativität“ repräsentiert dabei die vier Eckpfeiler, die New Yorks Geschichte in den letzten Jahrzehnten maßgeblich beeinflusst haben. Neben historischen Ausstellungsstücken, Schautafeln und Installationen setzt die Ausstellung insbesondere auf Interaktivität – und lädt die Besucher zum Experimentieren ein.

Besucher ergänzen die Ausstellung um eigene Ideen

Diesen besonderen Zugang eröffnet das Future City Lab: Dort werden Besucher mit der Zukunft ihrer Stadt konfrontiert. „Wir möchten zeigen, wie die Menschen ihr Umfeld in Zukunft aktiv verändern können“, sagt Hilary Ballon. Ein Museum stehe oft vor der Herausforderung, die Vergangenheit zu interpretieren, so die Kuratorin des Future City Labs. „Die Geschichte von New York wird täglich neu geschrieben und stellt uns vor große Herausforderungen. Diese möchten wir den Besuchern aufzeigen und sie selbst gestalten lassen.“

Schautafeln in der Ausstellung New York at Its Core im Museum of the City of New York
Die Daten hinter der Stadt: visualisiert im Museum of the City of New York.

Das Highlight des Future City Lab ist ein gigantisches Display, auf dem Echtzeitdaten aus der Millionenmetropole dargestellt werden. Besucher können auf digitalen Touchscreens per drag & drop neue Gebäude, Parks oder Straßen anlegen. „Wir versetzen die Besucher in die Rolle des Designers und Stadtplaners“, erzählt Ballon. „Das individuelle Handeln und Engagement jedes Einzelnen zählt bei der Gestaltung einer Stadt – und daran müssen wir uns als Bewohner alle beteiligen.“

Die New Yorker selbst nehmen ihre Zukunft in die Hand

Neben moderner Technik gibt es im Future City Lab aber auch klassische Wege der Interaktion: Auf bunten Notizzetteln können die Besucher ihre Wünsche und Anregungen an die Stadt aufschreiben. „Das sind reale Übungen, die in die Stadtentwicklung einfließen. Veränderung beginnt mit den richtigen Fragen“, sagt Ballon. Die Ausstellung zeigt auch Konzepte aus Städten aus Europa und Asien auf, die Überlegungen anstellen, wie sie in Zukunft mit selbstfahrenden Autos oder „floating cities“ umgehen können.

Eine Besucherin bedient die interaktiven Bildschirme.
Interaktive Bildschirme lassen Bewohner aller fünf Stadtteile New Yorks zu Wort kommen.

Die Ausstellung geht so einzigartig wie außergewöhnlich auf unsere alltägliche, digital geprägte Wahrnehmung ein. So wird sich der Besucher seiner eigenen Bedeutung im Gefüge der Stadt bewusst. „Die wahren Stadtexperten, die über die Zukunft unserer Stadt bestimmen können, sind die New Yorker selbst“, fügt Ballon hinzu. „Sie leben hier und treffen jeden Tag Entscheidungen, die schon jetzt die Welt von morgen formen.“ Als Kuratorin wolle sie die richtigen Fragen stellen, eine Diskussion anstoßen und zur Handlung auffordern, betont Ballon.

Ausstellungsbesucher sitzen und stehen in Gruppen.
Ausstellungsbesucher werden sich ihrer eigenen Bedeutung im Gefüge der Stadt bewusst.

Die richtigen Fragen für die Zukunft stellen

Deshalb wird im Future City Lab eine breite Palette von Themen angesprochen: Wie schaffen wir wirtschaftliche Rahmenbedingungen für die nächste Generation? Wie werden wir dem steigendenden Wohnungsbedarf gerecht? Wie integrieren wir die Natur in die Stadt? Wie sollen sich die Menschen in New York künftig bewegen?

youtube teaser image

Die vielfältige Sammlung verabschiedet den Besucher mit einer klaren Botschaft: Die Zeit, unsere urbane Zukunft mitzugestalten, ist jetzt.

Museum of the City of New York
1220 5th Ave & 103rd St,
New York, NY 10029, USA